by Martijn on 08/01/2014 | Cannabis Aktuelles

New York wird medizinisches Cannabis legalisieren

In dieser Woche hat der Gouverneur des Bundesstaates New York bekannt gegeben, dass er damit beginnen wird, medizinisches Cannabis unter bestimmten Voraussetzungen freizugeben. Die Politik Cuomos ist noch weit davon entfernt, es Colorado nachzutun, das Cannabis seit dem 1. Januar 2014 komplett legalisiert hat. Aber immerhin, es ist ein erster Schritt in die richtige Richtung.


andrew_M_Cuomo
Der Gouverneur des Bundesstaates New York Andrew M. Cuomo

In dieser Woche hat der Gouverneur des Bundesstaates New York Andrew M. Cuomo bekannt gegeben, dass er damit beginnen wird, medizinisches Cannabis unter bestimmten Voraussetzungen freizugeben.

Die Politik Cuomos ist noch weit davon entfernt, es Colorado nachzutun, das Cannabis seit dem 1. Januar 2014 komplett legalisiert hat. Aber immerhin, es ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Ein Schritt, der New York zum 21. Bundesstaat in den USA machen würde (zusammen mit Washington D.C.), der mit seiner Cannabispolitik signifikant milder umgehen würde. Während der Gouverneur Cannabis immer hartnäckig ablehnte, hat er jetzt offensichtlich seine Meinung geändert. Innerhalb von nur einer Woche möchte er den Prozess anlaufen lassen, der es 20 Krankenhäusern erlauben soll, Patienten mit ernsthaften Erkrankungen, wie z. B. Krebs, Cannabis zu verschreiben. Das Gesundheitsministerium des Staates New York wird festlegen, welche Krankheiten und Leiden für eine Behandlung mit medizinischem Cannabis in Betracht gezogen werden sollen. Die neuen Vorschriften sollen später dieses Jahr in Kraft treten.

Jegliche andere Form des Cannabiskonsums wird im Bundesstaat New York allerdings weiterhin illegal bleiben, wobei bemerkt werden muss, dass der Staat eine ziemlich flexible Cannabispolitik führt. Der Besitz einer kleinen Menge Cannabis wird als Straftat angesehen, die mit einem Bußgeld geahndet wird. Angesehen der milden Politik und den neuen Schritten auf dem Gebiet von medizinischem Cannabis ist es sicherlich nicht unwahrscheinlich, dass New York einen ähnlichen Weg wie die 20 anderen Bundesstaaten einschlagen wird, die die medizinische Nutzung (und im Falle von 2 Staaten selbst den freizeitlichen Genuss) freigegeben haben. Sensi Seeds wird an den Entwicklungen in den USA dranbleiben und freut sich mit allen anderen über Fortschritte, die zum Greifen nah scheinen.

Kommentar Abschnitt

Haben Sie eine Meinung dazu? Lassen Sie es uns mit einem Kommentar wissen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie einen Namen ein
Hoppla, sieht so aus als hätten Sie etwas vergessen.
Read More
Read More