Sensi Seeds feiert sein 35-jähriges Jubiläum: Lasst die Feierlichkeiten beginnen!

2020 ist ein besonderes Jahr für Sensi Seeds. Es ist unser 35-jähriges Jubiläum! Unseren Erfolg verdanken wir Ihnen allen, daher ist es uns eine Freude, ihn mit Ihnen zu feiern. Wir haben ein Jahr voller Cannabis-Inhalte für Sie, von einzigartigem Archivmaterial bis hin zu neuen Werbeaktionen, Interviews mit Prominenten und Geheimnissen hinter den Kulissen.

1985 war ein Jahr der historischen Ereignisse. Sowohl das Loch in der Ozonschicht als auch das Wrack der Titanic wurden entdeckt. „Zurück in die Zukunft“ wurde in unzähligen Kinos gespielt. Es gab technologische Meilensteine, darunter die Einführung von Internet-Domainnamen, die Veröffentlichung des allerersten Nintendo Entertainment Systems in den USA und den ersten Anruf über ein britisches Mobilfunknetz überhaupt.

All diese Dinge sind auch heute noch ein Teil der Gesellschaft, aber in einer größeren und raffinierteren Form, als ihre Schöpfer sich es je hätten vorstellen konnten.

Dasselbe kann man von Sensi Seeds sagen. 1985 war das Jahr, in dem Ben Dronkers endlich die großen Räumlichkeiten erwarb, die er für den groß angelegten Cannabisanbau benötigte. Er hatte eine persönliche Sammlung von Cannabis-Samen, die ihm auf seinen Reisen um die Welt geschenkt worden waren und die er gesammelt hatte. Diese konnten nur durch den massiven Anbau von Cannabispflanzen zu zuverlässigen Hybridsorten veredelt werden. Dies tat er, und begann, die Samen unter dem Banner des „The Sensi Seed Club“, manchmal auch „The Sensi Connoisseurs‘ Club“ genannt, zu verkaufen. Im folgenden Jahr hatte er das Geschäft des Sensi Seed Club eröffnet.

Es dreht sich alles um die Anlage, jetzt mehr denn je

Fünfunddreißig Jahre später ist Sensi Seeds unter Cannabis-Liebhabern auf der ganzen Welt ein bekannter Name. Wir sind stolze Verwalter von über 500 Sorten in unserer genetischen Bibliothek; unser kommerzieller Katalog bietet jetzt 111 Sensi Seeds-Sorten an, die alle mit der Intention  erschaffen wurden, möglichst vielen Menschen die hochwertigsten und aufregendsten Cannabisrassen zu bieten.

Auf die Frage nach einem „Leitbild“ für das Unternehmen antwortete Ben: „Es geht nur um das Werk“. Der grundlegende Fokus dieser Firma liegt immer auf der Cannabispflanze, und diese Grundlage hat in so vielerlei Hinsicht ein starkes, echtes Wachstum ermöglicht. Nicht nur im Geschäft, sondern auch in der Gemeinschaft, in der Familie und in der Verbreitung von Wissen.

Vor allem in dem Privileg, von unzähligen Kunden, Fans und Freunden unterstützt zu werden (vor allem jetzt, da COVID-19 alles schwieriger macht).

Wir feiern das 35-jährige Bestehen, das ganze Jahr über

Da dies ein so großer Jahrestag ist, feiern wir ihn das ganze Jahr 2020 hindurch. Behalten Sie diesen Blog und unsere sozialen Medien im Auge, denn wir werden jeden Monat Einzelheiten über neue Aktionen veröffentlichen, die einige unserer legendärsten Sorten sowie ganze Familien und Arten von Cannabis-Samen vorstellen.

Ich möchte nicht zu viel verraten, aber wenn Sie jemals davon geträumt haben, Northern Lights, Jack Herer, Shiva Skunk (unsere stärkste Skunk-Sorte) oder eine unserer Sensi Seeds Research-Sorten anzubauen, sollten Sie diesen Blog und unsere sozialen Medien im Auge behalten.

Wir werden auch in den Archiven nach noch nie gesehenen Fotos und Videos suchen, Wettbewerbe veranstalten, um Erfahrungen und Preise zu gewinnen, mit der Familie Dronkers über ihr persönliches Engagement in der Firma sprechen und einige der Geheimnisse und Geschichten hinter den Kulissen enthüllen. Dies beginnt mit unserer Unternehmens- und Zuchtgeschichte und führt Sie bis ins Jahr 1985 zurück.

Haben Sie ein Thema, das Sie wirklich gerne von uns behandelt sehen würden? Oder eine Erzählung zur Geschichte von Sensi Seeds? Lassen Sie es uns wie immer in den Kommentaren wissen.

Comments

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

  • Profile-image

    Sensi Seeds

    Das Sensi Seeds Redaktionsteam besteht aus Botanikern, medizinischen und juristischen Experten sowie renommierten Aktivisten wie Dr. Lester Grinspoon, Micha Knodt, Robert Connell Clarke, Maurice Veldman, Sebastian Marincolo, James Burton und Seshata.
    Weiterlesen
Scroll to Top