White Skunk Automatic-Samen


  • Feminisierte Cannabissamen
  • Kühles / Kaltes Klima
  • Kompakte Pflanze
  • Blüte 45 - 55 Tage
  • Mittlerer Ertrag
  • 35% Sativa / 65% Indica
€40.00
in stock
Zahlungsmöglichkeiten: Visa, Master, Banküberweisung und Bargeld

  • Feminisierte Cannabissamen
  • Kühles / Kaltes Klima
  • Kompakte Pflanze
  • Blüte 45 - 55 Tage
  • Mittlerer Ertrag
  • 35% Sativa / 65% Indica
Die White Skunk Automatic online kaufen – Sensi Seeds
Diskreter Versand
Sendung am folgenden Werktag
Qualitätssicherheit
  • Beschreibung


    Die White Skunk hat sich seit langem als gute Allround-Sorte für Grow-Anfänger bewährt. Ihr Konzept bestand darin, Anfängern eine Spitzenzüchtung zum günstigen Preis zu bieten, und mit der White Skunk Automatic setzt sich diese Tradition fort. Diese feminisierte Sorte erzeugt automatisch blühende Skunk-Pflanzen mit vielen weißen Harzkristallen auf den Buds.

    Die Skunk-Sorten werden wegen ihrer Robustheit, ihres Ertrags und ihrer Potenz für Anfänger empfohlen, die sich für ihren ersten Anbau schnellen Erfolg und geringen Aufwand wünschen. Normale Skunk-Sorten haben den Nachteil, dass sie beim Indoor-Anbau einen starken Geruch entwickeln. Wie ihr Original hat auch die White Skunk Automatic dieses Problem nicht. Auch im Indoor-Anbau erzeugen die Pflanzen nur wenig Geruch, der leicht beherrschbar und nicht stärker als der Geruch einer normalen Sativa-Indica-Hybridsorte ist.

    Die meisten Skunk-Sorten sind leicht anzubauen, sei es im Indoor-Anbau unter Kunstlicht oder in wärmeren Klimazonen im Freiland. Die automatische Blüte ermöglicht es der White Skunk Automatic, fast überall zu gedeihen, auch in nördlichen Breiten mit kurzen Sommern oder schlechten Witterungsbedingungen. Die Ruderalis-Gene, durch die diese Sorte automatisch blüht, bieten auch guten Schutz gegen Pilzerkrankungen bei feuchtem Sommerwetter.

    Die White Skunk Automatic benötigt eine Gesamt-Anbauzeit von weniger als 100 Tagen (12 bis 14 Wochen). Die ersten sechs Wochen verbringen die Pflanzen in der vegetativen Wachstumsphase, in der sie vor allem größer werden. In dieser Zeit sind helles Licht und längere Tage für ein kräftiges Wachstum förderlich.

    Haben die Pflanzen ihr achtes bis zehntes Blattpaar gebildet, sollten die ersten Blüten sichtbar werden. Denn für Beginn und Dauer der Blütezeit verlässt sich die White Skunk Automatic auf ihre eigene innere Uhr, nicht auf die Zahl der Lichtstunden pro Tag. Nach 6 bis 8 Wochen Blütezeit sollten die Buds ihre beste Reife erreicht haben. Die erntereifen Pflanzen sind normalerweise 80 bis 110 cm hoch.

    Die White Skunk Automatic erzeugt die besten Buds und den größten Teil der Ernte an ihrem Haupttrieb. Einige Grower schneiden die Triebe in der unteren Hälfte der Pflanzen zurück, um eine höhere Ernte am Haupt-Blütenstand zu erreichen und beim Indoor-Anbau Platz zu sparen.

    Dank ihres kompakten Wuchses besteht die obere Hälfte einer White Skunk Automatic-Pflanze zur Erntezeit oft nur aus einem einzigen aromatisch duftenden, harzbedeckten Blütenstand!

    Die meisten Sorten der Skunk-Familie sind Indica-dominant mit einem Sativa-Einfluss, der von rezessiv bis allenfalls hälftig reicht. Die Buds der White Skunk Automatic zeigen mehr tropische Einflüsse als bei den meisten anderen Skunk-Sorten und haben große, ovale Blütenkelche mit relativ offenem Aufbau. Daher verfügen die Blütenstände über mehr Fläche, auf der sich potente Harzdrüsen entwickeln können.

    Die Buds der zentralen Blütenstände, wie sie von reifen Pflanzen geerntet werden, sind lang und fein strukturiert, obwohl sie ihren Indica-Hintergrund behalten und auch zum Ausdruck bringen. Das bedeutet, dass sie auch nach dem Trocknen fest und klebrig bleiben, statt leicht und fedrig zu werden, wie bei manchen Sativa-geprägten Hybridsorten. Stück für Stück können die Buds der White Skunk Automatic genau so viel Harz produzieren wie eine Hochleistungssorte, z. B. die Super Skunk.

    Die White Skunk Automatic unterscheidet sich von anderen Skunk-Sorten auch durch ihren reichhaltigen, komplexen Geschmack. Die getrockneten Buds haben ein scharfes Bitterorangen-Aroma, das an einen guten Likör erinnert, mit Untertönen dunkler Schokolade und einer Spur der klassischen Skunk-Schärfe.

    Da sie über einen hohen THC-Gehalt, aber auch einen guten CBD-Gehalt verfügt, eignet sich die White Skunk Automatic zur Entspannung und als medizinische Cannabissorte (außer für medizinische Anwender, die eine Sorte mit möglichst wenig psychoaktiven Effekten wünschen). Ihr High ist kräftig und lang anhaltend, mit einem warmen, entspannenden Body-Effekt von den Indica-Vorfahren dieser Sorte, ergänzt durch einen beglückenden, oft lustig machenden zerebralen Effekt von der Sativa-Seite.

    Wir empfehlen White Skunk Automatic als feminisierte Allround-Cannabissorte, weil sie fast überall angebaut werden kann, automatisch blüht und viele Anwenderwünsche abdeckt. Ein Allrounder ist die Sorte auch wegen ihres einfachen Anbaus und des Preises, der es jedem ermöglicht, eigenes Cannabis in Genießerqualität mit minimalem Schwierigkeitsgrad anzubauen. Entscheiden Sie sich für die feminisierte White Skunk Automatic als beste Kombination aus Preis, Leistung und Potenz!