Super Skunk Cannabis Grow Report & Strain Story

Super Skunk ist ein Nachkomme von Skunk #1 und einem afghanischen Elternteil. Kein Wunder, führten diese Gene zu einer der berühmtesten Sorten aller Zeiten. Ihre Potenz, Ihr Ertrag und die Leichtigkeit, mit der sie angebaut werden kann, haben ihr viele Auszeichnungen eingebracht. Super Skunk gibt es als reguläre, feminisierte und Autoflowering-Samen.

Von all den legendären Sorten, die zweifellos das Rückgrat des heutigen Cannabis gebildet haben, ist Super Skunk der Inbegriff der ersten Welle der modernen Cannabis-Genetik.

Super Skunk ist ein Paradebeispiel für all das, was möglich wird, wenn Cannabis in die Hände talentierter Züchter gerät. Bevor der Indoor-Anbau von Cannabis ein Ding wurde (damals in den siebziger Jahren), konnten Grower nur davon träumen, THC-Werte über 20 % zu erreichen. Aber hier sind wir nun und feiern eine der größten und stabilsten Sorten der Welt, die oft einen THC-Gehalt von über 20 % aufweist und nur durch clevere Anbautechniken möglich wurde.

Super Skunk ist ein Nachkomme von Skunk #1 und einem starken afghanischen Elternteil. Für eine Sorte mit einem so hohen THC-Gehalt ist Super Skunk überraschend resistent gegen Anbaufehler und einfach zu kultivieren. Ihre Beständigkeit ist einer der vielen Gründe, warum Super Skunk mehrere Auszeichnungen und Preise gewonnen hat.

Hier stellen wir also Super Skunk vor, eine Sorte, auf die Sensi Seeds stolz ist und die wir als reguläre, feminisierte und Autoflowering-Sorte anbieten. Falls Ihr Budget nicht ganz ausreicht: Die Schwesterfirma von Sensi Seeds, White Label, führt Super Skunk Samen ebenfalls im Sortiment als reguläre, feminisierte und Automatic-Samen. Dieser Artikel rückt Super Skunk in den Mittelpunkt und beleuchtet den Anbau, die Wirkung, Aromen und einige der Awards, die unsere Sorte im Laufe der Jahre gewonnen hat.

Anbau von Super Skunk

Wenn es eine Sache gibt, in der sich Züchter einig sind, dann ist es die Tatsache, dass Super Skunk kinderleicht anzubauen ist. Mit dieser Prachtsorte scheint einfach alles möglich. Wir nehmen dieses Feedback aus der Community mit viel Freude entgegen. Mission erfüllt!

Trotz des geringen Pflegeaufwandes verdient Super Skunk einen liebevollen Umgang. Sie wird es Ihnen mit dichten, herrlich duftenden Buds und einer ansehnlichen Ernte danken.

Ellis D. stellt Super Skunk Automatic auf die Probe

Nachdem er sich an Sensi Seeds Skunk #1 versucht hatte, stellte Ellis D. auch Super Skunk Automatic auf die Probe. In seinem Grow Report schreibt er:

„Ich keimte zwei Samen, die keine Zeit verschwendeten. Genau wie ihre Skunk #1 Automatic Geschwister stachen ihre Köpfe nach weniger als drei Tagen aus dem Boden. Verwöhnt von einem hocheffizienten LED-Licht, das von einer SANlight 24W-Einheit (20 Stunden am Tag) befeuert wird, entwickelten sie sich zu extrem buschigen und stark verzweigten Jungpflanzen. Sie zeigten ein stark ausgeprägtes horizontales Wachstum und dunkelgrüne Blätter.

Nach einiger Zeit begann sich eine der Pflanzen stärker zu strecken als die andere und nahm dadurch ein offeneres Wachstumsmuster an. Wie erwartet (und von Sensi Seeds beschrieben), musste ich länger auf den Beginn der Blüte warten als bei den Skunk #1 Automatic-Pflanzen. Nach etwas mehr als 3,5 Wochen begann eine der Pflanzen mit der Vorblüte, während die andere dafür eine halbe Woche länger brauchte. Zu diesem Zeitpunkt waren sie 34 cm und 44 cm hoch.

Eine Woche später hatte die Blüte voll eingesetzt, und überall an den Pflanzen waren knubbelige kleine „Rosen“ aufgetaucht, die reichlich Buds versprachen.

Nach weiteren zwei Wochen waren die Pflanzen von oben bis unten mit weißen Blütenbüscheln übersät. Ihre Devise war ganz offenbar: „Blühen wie die Hölle!“.

Im Laufe der Blüte gewannen die beiden Pflanzen viel an Höhe. Mit 63 cm und 80 cm hatten sie ihre Größe bis zum Ende des Zyklus verdoppelt. Die Anbauzeit betrug 88 bzw. 90 Tage (wie von Sensi Seeds angegeben, war die Blüte innerhalb von 63-65 Tagen abgeschlossen).

Es handelte sich um zwei prächtige Exemplare von Autoflowering-Cannabis mit großen Kopf-Buds und vielen dicken Seitentops. Beide Pflanzen hatten eine identische, gut geformte Blütenstruktur mit dichten, engen Knospen und einem ziemlich hohen Kelch-Blatt-Verhältnis. Auch viel Harz.

Genau wie bei den Skunk #1 Automatic Buds waren die meisten Harzdrüsen deutlich kurzstielig, als hätte sie jemand mit unzähligen winzigen Harztropfen besprüht. Und dann war da noch der Geruch, außergewöhnlich heftig für eine Automatic-Sorte. Er versprühte einen durchdringenden, scharfen, süßen Duft mit einer herzhaften Note – wie aus dem Lehrbuch von Sensi Seeds. Glücklicherweise funktionieren meine Aktivkohlefilter gut, sonst würde ein so starker Geruch in die Nasen von Menschen gelangen, die ihn nicht riechen sollten.

Die Erträge haben mich erstaunt: Nach dem Trocknen und Aushärten blieben 57 und 75 Gramm übrig.“

Geschmack und Wirkung von Super Skunk

Viele Leute (auch wir!) sagen, dass Super Skunk mehr Erfahrung beim Konsum als beim Anbau erfordert. Es handelt sich um eine außergewöhnlich potente Sorte. Unerfahrene Konsumenten sollten dies bedenken und ihre Portionen entsprechend anpassen.

Der Geschmack von Super Skunk ist natürlich sehr „skunkig“, mit einem erdigen Unterton. Er ist auch überraschend süß, was ihn zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis macht. Ellis D. beschrieb den Geschmack als vollmundig mit einem süßen Abgang. In unseren Reviews lesen wir von einem Skunk-Geschmack der alten Schule, der einige Berichterstatter an ihre ersten Reisen nach Amsterdam vor über 20 Jahren erinnert.

Wie bereits erwähnt, sollten sich unerfahrene Konsumenten in Acht nehmen: Super Skunk ist extrem potent mit einem Indica-typischen Couch-Lock, der Sie an Ihr Sofa fesseln kann. Berichten zufolge schätzen Konsumenten von medizinischem Cannabis Super Skunk für seine ausgeprägte körperliche, muskelentspannende und schlaffördernde Wirkung.

Super Skunk steht für Indica-Power, gemischt mit gerade genug Sativa, um die Stimmung zu heben und in eine Art glückseligen Stumpfsinn zu versinken. Wir würden gerne sagen, dass sich diese Sorte für alle Cannabisliebhaber eignet, aber das stimmt wohl nicht. Wenn Sie mit Cannabis wenig Erfahrung haben, sollten Sie mit Super Skunk sehr vorsichtig umgehen.

Super Skunk: Awards und Preise

Diese Cannabissorte wird seit Jahren für ihre Potenz, ihre Erträge und ihren unverwechselbaren Geschmack gefeiert. Hier sind einige der Auszeichnungen, die Super Skunk bisher gewonnen hat:

  • Super Skunk Automatic gewinnt den 1. Preis in der Kategorie „Autoflowering“ beim Cannabis Highlife Cup 2014
  • Super Skunk Automatic gewinnt den 1. Preis in der Kategorie „Autoflowering“ beim Cannabis Highlife Cup 2012
  • Super Skunk Automatic gewinnt den 2. Preis in der Kategorie „organically grown“ (biologischer Anbau) beim Cannabis Highlife Cup 2015

Wir glauben, dass Super Skunk auch in Zukunft ein Favorit bleibt bei Anfängern und erfahrenen Züchtern. Haben Sie schon einmal Super Skunk angebaut? Wir möchten von Ihnen hören. Teilen Sie mit uns Ihren eigenen Grow Report und Ihre Erfahrungen in den Kommentaren.

  • Disclaimer:
    Die Gesetze und Vorschriften zum Cannabisanbau sind von Land zu Land unterschiedlich. Sensi Seeds rät Ihnen daher dringend, Ihre lokalen Gesetze und Vorschriften zu befolgen. Handeln Sie nicht im Widerspruch zum Gesetz.

Comments

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

  • Profile-image

    Sensi Seeds

    Das Sensi Seeds Redaktionsteam besteht aus Botanikern, medizinischen und juristischen Experten sowie renommierten Aktivisten wie Dr. Lester Grinspoon, Micha Knodt, Robert Connell Clarke, Maurice Veldman, Sebastian Marincolo, James Burton und Seshata.
    Weiterlesen
Scroll to Top