by Silent Jay on 10/07/2017 | Medizinisch

Cannabis News Network: Am dunkelsten ist es vor Sonnenaufgang

Medizinisches Cannabis Medizinisches Cannabis gewinnt weltweit zunehmend Akzeptanz, da sich immer mehr Staaten in Richtung einer gesundheitsorientierten Cannabis-Strategie bewegen. Eine gute Nachricht für die Patienten, könnte man sagen. Aber der Kampf ist noch nicht gewonnen, wie man an dieser Meldung im Cannabis News Network sehen kann.

CBD kann in vielen Staaten bezogen werden, in denen Cannabis noch illegal ist. Seine medizinischen Vorteile wurden schon viele Male bewiesen und machen es zu einer leichter zugänglichen Medizin für alle, die es brauchen.

Aber eben nicht für alle. Das gilt beispielsweise für Vera Twomey aus Irland, die noch um den Zugang zu CBD-Öl für ihre Tochter kämpfen muss, die am Dravet-Syndrom leidet.

Andererseits bewegen sich andere Staaten in Richtung kontrollierter medizinischer Cannabisprogramme und erteilen Lizenzen an große Unternehmen wie Pharmacielo in Kolumbien, in deren Vorstand Leute sitzen, die früher für Philip Morris oder Bayer gearbeitet haben.

Die Legalisierung von medizinischem Cannabis ist ein sich ständig änderndes Konzept, besonders heute, wo das Interesse an diesem Thema fast weltweit vorhanden ist.

In diesem neuen Hintergrundartikel erfahren Sie mehr über aktuelle Regulierungsmodelle und -bemühungen.

Folgen Sie dem Cannabis News Network und informieren Sie sich über alle Cannabis-relevanten Nachrichten. Mehr lesen? Folgen Sie dem Cannabis News Network auf FacebookTwitter und Vimeo.

Kommentar Abschnitt

Haben Sie eine Meinung dazu? Lassen Sie es uns mit einem Kommentar wissen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie einen Namen ein
Hoppla, sieht so aus als hätten Sie etwas vergessen.
l