Die Geschichte der Firma HempFlax: Europäische Marktführer für Hanf-Lösungen

HempFlax wurde 1993 von Ben Dronkers gegründet. Eine neue Ära des europäischen Hanfanbaus begann. Nach bescheidenen Anfängen in den Niederlanden besitzt HempFlax heute auch Farmen in Deutschland und Rumänien. HempFlax spielt eine wichtige Rolle in der europäischen Hanfindustrie und ist der einzige Hanfanbauer für die CBD- und Hanfprodukte von Sensi Seeds.

Hanfanbau war einst in der ganzen Welt gang und gäbe. Niemand weiß genau, wann Hanf seinen Weg nach Europa gefunden hat, aber in Frankreich und Spanien wird Hanf seit mindestens 700 Jahren angebaut. Mit der Ankunft der Dampfschiffe ging der Bedarf an Hanf jedoch mit dem Rest der Welt zurück – Hanf wurde durch Kohle ersetzt. 1993 legalisierte Großbritannien den Hanfanbau, und die Niederlande folgten 1994. Während dieser Zeit wurde in den Niederlanden die eigene Hanfproduktionsstätte HempFlax gegründet.

HempFlax macht die Niederlande zum führenden europäischen Spitzenreiter im Hanfanbau und in der Faserproduktion. Wie der Name schon sagt, ist nicht nur Hanf, sondern auch Flachs von Interesse. Die beiden Pflanzen werden in erster Linie für die Faser- und Samenproduktion angebaut und zu den vielen legalen Hanfprodukten Europas verarbeitet.

Im Jahr 2019 feierte HempFlax 25 Jahre seit seiner ersten Ernte. Trotz Rückgängen in der Hanfindustrie im Laufe der Jahrzehnte bleibt HempFlax eine der einflussreichsten Hanfanbaubetriebe in Europa. Sehen wir uns den Weg von HempFlax an, von der Gründung bis heute.

About HempFlax

Gegründet im Jahr: 1993

Gegründet von: Ben Dronkers

CEO: Mark Reinders

Website: https://www.hempflax.com/de/

HempFlax wurde 1993 von Ben Dronkers als Initiative gegründet, um Hanffasern wieder auf den europäischen Markt zu bringen. HempFlax ist ein Pionier des industriellen Hanfanbaus und der Hanfverarbeitung in Europa und dient durch seine Initiative sowohl den Menschen als auch der Umwelt.

HempFlax kombiniert Tradition mit innovativer, patentierter Technologie, um Hanf in die vielen aus Hanf gewonnenen Produkte zu verwandeln, die in Europa an Zugkraft gewinnen. Dazu gehören Nahrungsmittel, Fasern für die Textilproduktion und sogar Fasern für die Gartenbau- und Bauindustrie. Letztendlich ist HempFlax ein auf Hanf-Lösungen basierendes Unternehmen mit einer Vielzahl von Anwendungen, die alle nachhaltige, umweltfreundliche und erschwingliche Produkte und Lösungen für seine Kunden bieten.

Neben dem Hanfanbau und der Hanfverarbeitung hat HempFlax auch eine eigene spezialisierte Technologie entwickelt und patentiert. So wurde zum Beispiel eine innovative Erntemaschine entwickelt, die es schafft, drei Erntevorgänge auf einmal zu kombinieren: Samen, Stängel und Blätter.

Die Expansion von HempfFlax nach Deutschland und Rumänien

Die erste HempFlax-Einrichtung wurde in Oude Pekela, Niederlande, eröffnet. Damals fanden der Hanfanbau und die Hanfverarbeitung ausschließlich in und um Oude Pekela statt. Im Jahr 2015 expandierte HempFlax international nach Deutschland und Rumänien. HempFlax kaufte 550 Hektar in Deutschland und 700 Hektar in Rumänien, um die 450 Hektar in Oude Pekela zu ergänzen.

HempFlax investierte 5 000 000,00 € in den rumänischen Hanfmarkt und wurde dadurch zum führenden Hanfanbauer Europas. Weniger als ein Jahr nach der Eröffnung der rumänischen Anlage wurde HempFlax beim Gala Capital Awards-Abend in Rumänien mit dem Preis „Excellence in Business“ ausgezeichnet. Der Preis wurde in Anerkennung der Investitionen von HempFlax in die rumänische Hanfindustrie und der Anerkennung der Bedeutung dieser Industrie verliehen.

Wie verwendet HempFlax Industriehanf?

Da die Welt weiterhin mit Fragen des Klimas und der Nachhaltigkeit konfrontiert ist, steigt der Bedarf an nachhaltigen Treibstoffen, Baustoffen und Nutzpflanzen stetig an. Es gibt viele Organisationen, die um den Platz von Hanf in der modernen Wirtschaft kämpfen, und HempFlax ist eine von ihnen.

Obwohl noch viel geforscht wird, gewinnt Hanf als mögliche Alternative zu Kohle als Biobrennstoff, als Baumaterial und als Superfood an Bedeutung. Seine schnell wachsende Natur (von der Aussaat bis zur Ernte in weniger als sechs Monaten), seine Widerstandsfähigkeit und seine Fähigkeit, auf sonst nicht landwirtschaftlich nutzbaren Böden zu wachsen, machen ihn zur idealen Kulturpflanze für die Zukunft. Lassen Sie uns einen Blick auf einige der modernen Anwendungen von Hanf werfen.

1. Hanf ist ein Superfood

Die Verwendung von Hanf als Nahrungsmittel war unseren Vorfahren gut bekannt, aber die Nachfrage nach Hanfanbau ging während der Prohibition zurück, und Hanfnahrung wurde selten gegessen. Die Legalisierung läutete jedoch erfolgreich eine neue Ära des Hanfanbaus für Nahrungsmittel ein.

Von allen Nutrazeutika sind Hanfsamen das Lebensmittel Nummer eins, das konsumiert werden sollte. Hanf kann auch zu einer Vielzahl von verschiedenen CBD-Produkten verarbeitet werden. Hanfsamen sind eine großartige Proteinquelle, da sie alle neun essentiellen Aminosäuren enthalten.

HempFlax ist die einzige Quelle von Hanf für alle CBD-Produkte von Sensi Seeds. Dies bedeutet, dass das CBD-Öl, die Hanfsamen und das Hanföl von Sensi Seeds alle aus Hanf verarbeitet werden, der auf HempFlax-Farmen angebaut wird.

In diesem Artikel können Sie mehr über die Verwendung von Hanf als Superfood erfahren.

2. Hanf ist ein Baustoff

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Hanf als Baumaterial zu verwenden, aber seine Hauptanwendung ist Kalkfaserhanf. Kalkfaserhanf wird durch Mischen von Hanffasern mit Kalkstein hergestellt. Er ist auch als Hanfbeton bekannt.

Es ist nicht nur die Nachhaltigkeit des Hanfs als Pflanze, die ihn zu einem guten Baumaterial macht; er hat noch viel mehr zu bieten. Hanfbeton hat eine hohe thermische Masse, feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften und ist schwer entflammbar. Theoretisch könnte Hanfbeton mit Balken aus anderen biologisch abbaubaren Materialien kombiniert werden, um ein vollwertiges Ökohaus zu schaffen.

Hanf wurde sogar von der Sea Shepherd Conservation Society als Isoliermaterial verwendet. Als ihr Hochgeschwindigkeitsschiff etwas Isolierung benötigte, fragten sie HempFlax. Durch die Verwendung von Hanf konnte die Sea Shepherd Conservation Society ihre Schiffe isolieren, um Kondensation auf dem Dach zu verhindern, die als gefrierende Tropfen auf die Besatzungsmitglieder gefallen war.

Im März 2018 veranstaltete HempFlax die Messe „Building with Hemp“ (Bauen mit Hanf), auf der es einige seiner Technologien und ihre Anwendungen bei Hanfbaumaterialien vorstellte. Für HempFlax war dies eine Gelegenheit, einige seiner Aktivitäten mit der Welt und das Potenzial von Hanf als Baumaterial der Zukunft zu teilen.

Im Mai 2020 erwarb HempFlax Thermo-Natur, einen deutschen Hersteller von Dämmstoffen. HempFlax hat die steigende Nachfrage nach natürlichen Baumaterialien erkannt und darauf reagiert. Dieser Schritt zur Gründung einer weiteren Abteilung gibt HempFlax die Möglichkeit, ein Geschäftsmodell von der Saat bis zum Regal zur Verfügung zu haben. Die Hanf-Dämmstoffindustrie bietet ein enormes Wachstumspotential, da der Klimawandel den Bedarf an nachhaltigen Baumaterialien notwendig macht.

Weitere Informationen über die Verwendung von Hanf als Baumaterial finden Sie in diesem Artikel.

Für ein „Show and Tell“ aus dem wirklichen Leben sehen Sie sich dieses Video von der Messe von HempFlax „Building With Hemp“ 2018 an.

3. Hanf als Biokraftstoff

Das Konzept des Biokraftstoffs beruht auf der Umwandlung von Biomasse (Pflanzenmaterial) in Ethanol oder Diesel. Wenn Hanf als Biokraftstoff-Rohstoff angebaut wird, kann er theoretisch in einen dieser beiden Biokraftstoffe umgewandelt werden. Hanfsaat liefert typischerweise etwa 780 Liter Öl pro Hektar , die alle zur Herstellung von Biokraftstoff verwendet werden können.

Das ist zwar deutlich weniger als bei Palm- und Kokosöl, aber wesentlich mehr als bei Raps-, Erdnuss- und Sonnenblumenöl. Biokraftstoff kann zum Betrieb von Autos, Maschinen und zur Gewinnung von Elektrizität verwendet werden.

Weitere Informationen über Hanf als Biokraftstoff finden Sie in diesem Artikel.

4. Andere Anwendungen von Hanf

Schließlich stellt HempFlax auch Tierprodukte wie Hanfeinstreu für Hamster und Gartenbauprodukte wie Mulch her.

HempFlax und die Zukunft des Hanfs

Es besteht kein Zweifel, dass HempFlax über die Jahre hinweg Hindernisse überwinden musste. Gleichzeitig hat sich HempFlax der Aufgabe verschrieben, Hanftechnologie und -produkte in die Welt zu bringen. Und während die Welt weiterhin auf der Jagd nach nachhaltigen Brennstoffen, Nahrungsmitteln und Baumaterialien ist, wird HempFlax mit Stolz den Hanf vertreten.

Es ist eine ständige Herausforderung für Unternehmen, Hanfprodukte anzubauen und herzustellen, da wir uns erst im Anfangsstadium der Einsicht befinden, wie Hanf in die moderne Welt integriert werden kann. Wir haben während der Prohibition kostbare Jahrzehnte der Forschung verschwendet, und als Folge davon haben mutige Unternehmen wie HempFlax sich für Forschung und Technologie eingesetzt. Wir freuen uns auf die Zukunft von HempFlax und seine Rolle in der Zukunft des Hanfs sowie auf die Zukunft der Nachhaltigkeit.

Comments

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

  • Profile-image

    Sensi Seeds

    Das Sensi Seeds Redaktionsteam besteht aus Botanikern, medizinischen und juristischen Experten sowie renommierten Aktivisten wie Dr. Lester Grinspoon, Micha Knodt, Robert Connell Clarke, Maurice Veldman, Sebastian Marincolo, James Burton und Seshata.
    Weiterlesen
Scroll to Top