30 % Rabatt auf alle automatischen Cannabis-Samen
Kaufen Sie jetzt

Das Hash Marihuana & Hemp Museum

Hash Marihuana & Hemp Museum Oudezijds Achterburgwal 148
The Hash Marihuana & Hemp Museum Oudezijds Achterburgwal 148, 1012 DV

„Das Hash Marihuana & Hemp Museum bietet Ihnen eine wahre Entdeckungsreise durch die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Cannabis Sativa L. — auch unter den Namen Hanf und Marihuana bekannt.

Das weltberühmte Hash Marihuana & Hemp Museum ist das bekannteste Schwesterunternehmen von Sensi Seeds; es begrüßt ungefähr 100.000 Besucher pro Jahr. Mit seinen einzigartigen Ausstellungsobjekten und der ausführlichen Dokumentation, die den historischen und zeitgenössischen Gebrauch der Cannabispflanze auf der ganzen Welt umfasst, ist das Hash Marihuana & Hemp Museum ein unverzichtbarer Bestandteil eines jeden Amsterdambesuchs.

Die Geschichte des Cannabis wird in der Museums-Galerie lebendig, einem dem Museumserweiterungsbau von 2008, wo Gemälde der Alten Meister ausgestellt werden, die des Rijksmuseums durchaus würdig wären. Diese Originalwerke zeigen niederländische rookhuizen („Rauchhäuser“, das Äquivqalent des 17. Jahrhunderts zu den heutigen Coffeeshops) und Szenen aus dem Alltag vor 400 Jahren, als Hanf noch ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Haushalts war. Antike Geräte zur Verarbeitung von Hanf sind zusammen mit den fertigen Hanfprodukten ebenfalls zu besichtigen, was vielen der Gemälde eine zusätzliche, reizvolle Dimension verleiht.

Im Hash Marihuana & Hemp Museum wird das gesamte Spektrum von Cannabis erforscht — von medizinischen, religiösen und kulturellen Anwendungen bis hin zum enormen potentiellen zufüntigen Nutzen der Pflanze für Landwirtschaft, Industrie und Umwelt. Mit Hilfe vielfältiger Medien wie Kurzfilmen, Gemälden und Fotografien zeigt das Museum, wie sich die Bedeutung der Pflanze an der Seite der Menschheit herausgebildet hat. Es wird deutlich, dass Cannabis einst eine unserer wertvollsten erneuerbaren Ressourcen darstellte und warum das heute noch der Fall sein sollte.

Ein besonderes Highlight eines jeden Museumsbesuchs ist die Ausstellung des Interaktiven Verdampfens, bei der Besucher ab 18 Jahren selbst sehen und erleben können, wie Cannabis für medizinische Zwecke oder als Genussmittel verdampft wird.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, besuchen Sie bitte die Website: www.hashmuseum.com

*Ausnahmen siehe Website