Sensi Seeds Lobgesang auf Cannabis; der grüne Faden in unserem Leben

2015 existiert Sensi Seeds 30 Jahre. Ein guter Zeitpunkt zum Innehalten und Zurückblicken. Ein Moment, in dem uns umso stärker bewusst wird, was uns in all den Jahren angetrieben hat und was uns immer dazu inspirieren wird, das zu tun, was wir tun und wie wir es tun. Lesen Sie unseren Lobgesang auf Cannabis.

2015 existiert Sensi Seeds 30 Jahre. Ein Meilenstein in der Geschichte unseres Unternehmens, auf den wir sehr stolz sind. Dies ist auch der richtige Zeitpunkt, einmal innezuhalten und zurückzublicken. Dabei wird uns umso stärker bewusst, was uns in all den Jahren angetrieben hat und was uns immer dazu inspirieren wird, das zu tun, was wir tun und wie wir es tun. Die Rede ist von Cannabis.

Eine jahrtausendealte Geschichte

Ode to cannabis - Sensi Seeds blog

Sensi Seeds stellt mit großer Freude fest, dass sich sowohl das Image von Cannabis als auch das Wissen in Bezug auf medizinischen und industriellen Hanf und über Cannabis als Freizeitdroge weltweit verbessert hat. Die Stigmatisierung und Kriminalisierung, die sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts hinsichtlich von Cannabis entwickelten, haben dieser Pflanze sehr geschadet, und das obwohl der Hanf zuvor Tausende von Jahren großflächig angebaut worden war. Hanf ist sogar eine der ältesten Kulturpflanzen weltweit!

An mehreren Fundorten, insbesondere bei archäologischen Ausgrabungen in China, konnte der frühe Einsatz von Cannabis und Hanf nachgewiesen werden. Daraus wurde der Schluss gezogen, dass die Pflanze bereits einige Jahrtausende vor Christus im Alltag der Menschen eine wichtige Rolle spielte.

Der wahrscheinlich erste Hinweis auf Cannabis in der Literatur stammt ebenfalls aus China. Er datiert aus dem Jahr 2700 vor Christus und befindet sich in der medizinischen Enzyklopädie ‘Pen Ts’ao’, die vom Kaiser Shen-Nung verfasst wurde und die Grundlage für die alte chinesische Heilkunde darstellt.

Heute, viele Jahrtausende später, wird die Pflanze endlich wieder erforscht. Die in jüngster Zeit erfolgte Entkriminalisierung und Legalisierung von Cannabis in vielen amerikanischen Staaten und in anderen Ländern der Welt führte zu einer Wiederentdeckung einer sehr alten Tatsache: Cannabis ist eine reichhaltige Quelle, die unserem Planeten sehr viel Gutes zu bieten hat!

Die Vielseitigkeit von Cannabis

Ode to cannabis - Sensi Seeds blog

Cannabis ist eine Pflanze mit außerordentlichen Heilkräften. Die Liste der Erkrankungen, die durch Cannabis gelindert oder sogar geheilt werden können, scheint unendlich lang zu sein und enthält auch Hinweise auf den heiligen Gral der Medizin, nämlich auf die mögliche Heilung diverser Arten von Krebs. Gemeinsam mit vielen Aktivisten und Unternehmen kämpft Sensi Seeds seit Jahrzehnten für die Zulassung von medizinischem Cannabis. Diese scheint nun tatsächlich in greifbarer Nähe!

Aber Cannabis hat längst nicht nur medizinische Eigenschaften. Die ‘Nebenwirkungen’ dieses Wundermittels sind so angenehm, dass Cannabis auch als Freizeitdroge verwendet wird. Entspannung, Selbstreflexion, Erreichen eines tieferen Bewusstseins, Erlangung von Erkenntnissen, Loslassen, Lachen und die Förderung der Kreativität sind nur einige der Gründe, warum Menschen Cannabis in ihr Leben einbeziehen.

Und da hört es noch lange nicht auf. Der Hanf, die industrielle Variante, bietet Rohstoffe für unter anderem Öl, Nahrungsmittel, Textilien, Kosmetik und die Autoindustrie. Die Pflanze braucht keinerlei Pestizide und laugt den Boden nicht aus. Ein Hektar Hanf kann mehr Produkte hervorbringen als jede andere Pflanze. Hanf ist für Tausende von Produkten ein wichtiger Rohstoff, der entweder als Hilfsstoff oder als Hauptbestandteil verwendet wird. Sensi Seeds ist auch sehr erfreut darüber, dass seit Kurzem sogar Supermärkte Hanfsamen und Hanföl verkaufen.

Cannabis. Eine Pflanze. Ein Bestandteil unserer schönen Natur. Ein Produkt der Evolution. Ein Geschenk unseres Schöpfers, der uns laut der Bibel alle samentragenden Pflanzen gegeben hat. Unabhängig davon, welchem Glauben die Menschen anhängen, kommt Sensi Seeds zu dem einstimmigen Urteil: Cannabis wächst zum Wohle des Menschen.

“Alles dreht sich um die Pflanze” – Ben Dronkers

Ben Dronkers - Sensi Seeds blog
Ben Dronkers

Sensi Seeds verfügt über eine tief verwurzelte Leidenschaft für alles, was Cannabis der Menschheit zu bieten hat, was in den Hash Marihuana & Hemp Museen in Amsterdam und Barcelona und in dem Unternehmen HempFlax zum Ausdruck kommt. Die Quelle all dieser Aktivitäten ist das Gedankengut des Gründers: Ben Dronkers.

Anfang der 70er-Jahre des letzten Jahrhunderts eröffnete Ben in Rotterdam einen Kleiderladen, in dem selbst genähte Kleidungsstücke verkauft wurden. Für den Kauf der Stoffe reiste er oft in die Türkei sowie nach Afghanistan und Pakistan. Auf diesen Reisen entdeckte Ben die vielen Vorteile der Hanffasern für unter anderem Textilien und er kaufte von den Bauern vor Ort Cannabis und Cannabissamen oder bekam diese von ihnen geschenkt.

Aus dieser Zeit stammt seine Erkenntnis, dass medizinisches und rekreatives Cannabis und auch Nutzhanf einem Großteil der Weltbevölkerung zu Unrecht vorenthalten werden. Und dass, obwohl diese Pflanzen uns so viel Gutes zu bieten haben!

Diese Erkenntnis war für Ben Dronkers der Beginn eines leidenschaftlichen und niemals endenden Verlangens, alles dafür zu tun, die Aufmerksamkeit auf die reiche Geschichte und die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Cannabis und Hanf zu lenken. Dass Cannabis und Hanf heute wieder ihren angestammten Platz in der Gesellschaft eingenommen haben, war und ist daher sein Lebenswerk und sein Verdienst. Das Engagement von Sensi Seeds, die Museen und HempFlax dienen daher einem einzigen Zweck: der Cannabispflanze.

Die tief verwurzelte Liebe von Sensi Seeds für Cannabis

Ode to cannabis - Sensi Seeds blog

Mitte der 80er-Jahre des letzten Jahrhunderts erweiterte Sensi Seeds seinen Tätigkeitsbereich. Neben dem Sammeln und dem Schutz von einzigartigen Genotypen befasste sich das Unternehmen mit der Veredlung von Cannabis. Sensi Seeds verfügte über eine umfassende Kollektion von Indica-, Sativa- und Ruderalisgenen, mit denen Kreuzungen vorgenommen wurden, um auf diese Weise eigene, außergewöhnliche Hybriden zu erzeugen.

Sensi Seeds war der erste Cannabiszüchter in den Niederlanden, und womöglich weltweit, der mithilfe einer umfassenden Sammlung von Cannabissamen neue Sorten entwickelte. Damit standen wir an der Wiege der heutigen Cannabis-Community; die Verbreitung der Cannabisbotschaft beginnt beim Samenkorn!

Diese Beweggründe und dieses Engagement bildeten vor 30 Jahren das Samenkorn, das sich zu einem Unternehmen entwickelte, welches tagtäglich leidenschaftlichen Einsatz zeigt, und zwar nach wie vor auf der Grundlage derselben Wurzeln:  einer tiefen Liebe für die Cannabispflanze. Diesen grünen Faden, der sich durch unser Leben und unsere Existenzberechtigung zieht, spinnen wir jeden Tag engagiert weiter, zusammen mit Ihnen.

#growonsensi

Comments

1 Kommentar zu „Sensi Seeds Lobgesang auf Cannabis; der grüne Faden in unserem Leben“

  1. Bernd Zitzer

    I know Ben only since ’98 when we met on a hemp fair. What I knew about him fascinated me and the guy even more. Got to know his his sons as well and was pretty close with Alan later on. Been to the Cannabis Castle a few times and I just loved it. Been to Sensi Paradise and loved it even more. They are all fantastic people with big skills and big heart. And they’ve done a lot to „the plant“ in many concerns

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

  • Profile-image

    Sensi Seeds

    Das Sensi Seeds Redaktionsteam besteht aus Botanikern, medizinischen und juristischen Experten sowie renommierten Aktivisten wie Dr. Lester Grinspoon, Micha Knodt, Robert Connell Clarke, Maurice Veldman, Sebastian Marincolo, James Burton und Seshata.
    Weiterlesen
Scroll to Top