Sensi Seeds präsentiert die Classic-Redux-Serie mit 14 neuen Sorten!

Ein Blick durch Sensis Redux-Linie ist wie das nostalgische Durchblättern eines alten Fotoalbums. Diese neue Linie von Sensi ist für all die Grower, die nördlich und südlich des Äquators leben, wo keine idealen Grow-Bedingungen herrschen. Mit selbstblühenden und feminisierten Versionen vieler beliebter Favoriten hält Sensi Seeds jetzt für jeden etwas bereit.

Es ist keine Schande, Altes aufzupolieren und in neuem Glanz erscheinen zu lassen. Tatsächlich ist das das grundlegende Prinzip hinter Sensis Veröffentlichung der 14 Redux-Sorten im Jahr 2017. Um einige unserer besten Cannabissorten zu feiern, haben wir sie überarbeitet, neu kreiert und der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Wort „Redux“ leitet sich vom alten lateinischen „reducere“ ab, zu Deutsch „zurückbringen“. Dieser Begriff wird in der Regel benutzt, wenn etwas zuvor Erhältliches oder Bekanntes wiederkehrt, oder wenn ein älteres Kunstwerk auf eine neue Weise präsentiert wird. In diesem Fall ist Letzteres besonders treffend, denn bei den fraglichen Cannabissorten handelt es sich um wahre Kunstwerke, die sich bewährt haben und auch heute noch beliebt sind.

Vor diesem Hintergrund hat Sensi Seeds mit der Entwicklung von insgesamt 14 neuen Sorten begonnen, die im Laufe des Jahres 2017 etappenweise auf den Markt kamen, wobei jede einzelne ein „Redux“ eines Klassikers war. Diese neuen Varianten klassischer Sorten sind alle perfekt geeignet für den Outdoor-Anbau in denjenigen Klimazonen, die traditionell eher keine qualitativ hochwertigen, starken und leckeren Blüten hervorbringen. Schauen wir sie uns doch mal an!

Großes erwächst aus kleinen Samen

Schon in den Anfangstagen der europäischen Cannabissamen-Industrie leistete Ben Dronkers Pionierarbeit, indem er Cannabissamen aus all den Ländern sammelte, die für ihre Cannabis-Produktion bekannt waren. Er wusste, dass er etwas Besonderem auf der Spur war, hatte aber keine Ahnung, wie sehr sich seine Arbeit nicht nur in den Niederlanden, sondern auch auf der ganzen Welt auswirken würde.


All diese Sorten haben die Grow-Community auf unterschiedliche Arten revolutioniert. Early Skunk bot die Möglichkeit, outdoor starke, leckere und authentische Blüten hervorzubringen. Durban brachte das erhebende Sativa-High des berühmtesten Exportschlagers Südafrikas in greifbare Nähe eines ganz neuen Kontinents. In Mexican Sativa paarten sich seltene und exotische Genetik mit der Robustheit, die notwendig ist, um fernab der eigentlichen Heimat zu gedeihen. Jamaican Pearl kombinierte das Beste aus dem klassischen „Ganja“ der Insel mit einer unserer beliebtesten Early-Sorten.

Von Old School zu New School

Alle diese Sorten zählen heute zu den Old-School-Sorten. Einige sind tatsächlich älter als die Menschen, die sie heute anbauen! Als The Sensi Seed Bank aus dem Zusammenschluss von The Seed Bank und The Sensi Connoisseurs Club entstand, waren feminisierte Samen der Traum eines jeden Züchters, während selbstblühende Eigenschaften nur im noch unerschlossenen Ruderalis-Zweig des Cannabis-Stammbaums zu finden waren. Die Classic-Redux-Serie vereint das Beste aus beiden Welten: feminisierte und selbstblühende Expressionen erprobter und bewährter Originalsorten.

Wir sind schon immer mit der Zeit gegangen und wie das zweite Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts sich dem Ende zuneigt, sind wir sehr stolz drauf, dass wir die Strains, die unseren Erfolg begründet haben, ständig verbessern und verfeinern. Wir hoffen, dass sie Ihnen gefallen und wir freuen uns auf Ihr Feedback – teilen Sie uns Ihre Meinung ruhig in den Kommentaren unter dem Artikel mit!

Sechs neue selbstblühende Sorten

Für diejenigen, denen es richtig schwer fällt, die  Wachstums- und die Blütephasen geduldig abzuwarten, sind selbstblühende Sorten genau das Richtige, denn sie haben es genauso eilig wie ihre Grower. Die Classic-Redux-Serie bietet selbstblühende Versionen der guten alten Sorten, die Sie schon immer geliebt haben. Lichtzyklen spielen also keine Rolle mehr und auch die Wartezeiten zwischen dem Einpflanzen und der Ernte sind wesentlich kürzer.

Afghani #1 Automatic

Afghani #1 entstammt der afghanischen Seite des Hindukusch-Gebirges. Die Genetik, die diese Original-Sensi-Seeds-Sorte ausmacht, wurde sorgfältig nach Gesichtspunkten der Trichombildung, Stärke und Dichte der Blüten ausgewählt.

Aus einem umfangreichen Genpool schöpfend, der unter Samenbanken seinesgleichen sucht, wurde die originale Afghani #1 fein abgestimmt, um das Beste aus zwei Welten zu vereinen: die Leistung einer sorgfältig gezüchteten kommerziellen Sorte und den archetypischen Geschmack sowie die Wirkung einer Landrasse.

Diese Sorte, die als einer der Grundsteine moderner Zuchtprogramme gilt, wurde nun unter dem Namen Afghani #1 Automatic auf den neusten Stand gebracht. In ihrer feminisierten und selbstblühenden Form ist diese großartige Old-School-Indica-Genetik nun für mehr Menschen als je zuvor nutzbar.

Afghani #1 Automatic steht für ein tiefes Stone, scharfen, erdigen Geschmack und dichte, klobige Blüten – also alles das, was Indica-Fans lieben.

Big Bud Automatic

Unser definitives Schwergewicht gilt als einer der Benchmarks für extrem hochprozentiges Cannabis. Big Bud wurde aus einem Afghan-Skunk-Hybriden gezüchtet, der seinen Ursprung in den USA hatte. Das einzige weibliche Exemplar, das die Niederlande erreichte, wurde schließlich mit einer Pflanze von väterlicher Seite der Familie rückgekreuzt. Dies führte zu einer stabilen Sorte mit beispiellosen Erträgen an gigantischen Blüten und Colas, die so groß wie der Arm eines Growers werden können!

Nach der Entwicklung (aufgrund der großen Nachfrage) und dem Erfolg der feminisierten Version von Big Bud war es ein logischer nächster Schritt, eine selbstblühende Variante von Big Bud zu züchten. Wir haben zwar die wesentlichen Eigenschaften der Pflanze, ergo ihre riesigen Blüten und das tiefenentspannende Stone, bewahrt, dabei aber ihre Höhe und die Blütezeit erheblich reduziert.

Trotz der gedrungenen Statur der Pflanze müssen die Zweige während der letzten Wochen der Blütezeit durchaus mit Stöcken gestützt oder Schnüren fixiert werden, damit sie unter dem Gewicht der Knospen nicht durchbrechen (genau wie bei den regulären und feminisierten Versionen). Big Bud Automatic ist unsere ertragreichste automatische Sorte. Wer also maximale Erträge bei minimalem Aufwand sucht, ist bei dieser Sorte definitiv an der richtigen Adresse!

Shiva Skunk Automatic

Unser stärkstes Skunk ist jetzt auch als selbstblühender, feminisierter Strain erhältlich! Es könnte wirklich nicht einfacher sein, dieses „Skunk der Götter“ anzubauen als mit dieser neuen Shiva-Skunk-Expression. Obwohl die Pflanze (wie zu erwarten) viel kleiner wird als die reguläre Version, mangelt es ihr an keiner der Eigenschaften, die unsere stärkste Skunk-Linie eigentlich ausmachen – tatsächlich lässt sie sich jetzt leichter anbauen als je zuvor.

Wie bei allen unseren neuen selbstblühenden Sorten haben wir unsere hochwertige Ruderalis-Genetik verwendet, um Shiva Skunk zu einer selbstblühenden Pflanze zu machen. Shiva Skunk ist ursprünglich eine kraftvolle, prickelnde Mischung aus Northern Lights #5 und Skunk #1, beides preisgekrönte Sorten, die weltweit für ihre Potenz und Schönheit bekannt sind.

Die Eigenschaften, die diese beide Sorten so beliebt machen, bleiben in dieser feminisierten, selbstblühenden Version erhalten, sodass auch Neulinge sie sehr leicht erzielen können! Man kann mit einer massiven Harzproduktion, dichten, klobigen Blüten und einer großartigen Wirkung rechnen, die man gerne mit anderen teilt.

Early Skunk Automatic

Early Skunk Automatic ist die Version unserer ausgewogensten Outdoor-Sorten, die sich am einfachsten anbauen lässt. Feminisiert, selbstblühend, kräftig und potent – perfekt für Anfänger!

Unser erstes Early Skunk war eine Revolution für den Outdoor-Anbau, besonders hier in den nördlichen Breitengraden – ein wahrer Kraftprotz, der überall wächst und gezüchtet wurde, um in kurzen Sommern zu gedeihen, Schädlingen und Pilzen zu widerstehen sowie gigantische Ernten zu liefern! Feminisiert man nun diese Outdoor-Sorte und verleiht ihr selbstblühende Eigenschaften, so erhält man Early Skunk Automatic.

Wenn Sie nach einer einfachen anzubauenden, schnell blühenden und feminisierten Sorte suchen, die in fast jeder Umgebung und unter fast allen Umständen hochwirksame Blüten hervorbringt, dann ist Early Skunk Automatic genau das Richtige für Sie!

Da man sich nicht um männliche Pflanzen oder das Einleiten der Blütephase kümmern muss, eignet sich diese Sorte hervorragend für Neulinge. Egal ob im Garten oder auf dem Balkon, ob am sonnigen, nach Süden ausgerichteten Fenster oder im Sommer im hohen Norden, wo die „Mitternachtssonne“ für sehr ungewöhnliche Photoperioden sorgt – Early Skunk Automatic ist die perfekte Wahl.

Hindu Kush® Automatic – Sensi SeedsDiese Samen vereinen die Kraft der Cannabis-Evolution am Berghang und die fortschrittlichen Techniken, die beim Züchten selbstblühender Sorten zu Einsatz kommen, zu einer einfach anzubauenden, klassischen Indica.

Hindu Kush ist seit seiner Veröffentlichung vor über zwei Jahrzehnten ein Favorit unter Indica-Liebhabern der alten Schule. Klassiker, die sich wie Hindu Kush im Laufe der Zeit bewährt haben, sind offensichtliche und vielversprechende Kandidaten, um sie einer Behandlung mit den neusten Zuchtmethoden zu unterziehen. Hindu Kush Automatic ist ein perfektes Beispiel dafür, das Beste aus beiden Welten im eigenen Grow-Room vorzufinden.

Wer auf der Suche nach Cannabissamen für eine schnell blühende, kurzlebige und pflegeleichte Pflanze mit den Qualitäten einer klassischen Indica ist, wird mit Hindu Kush Automatic auf seine Kosten kommen. Dieser moderne „Redux“ eines preisgekrönten Klassikers liefert ein sanftes High und ist zuverlässig. Da diese Sorte erschwinglich, leicht anzubauen und in kürzester Zeit erntereif ist, ist sie eine gute Wahl für Neulinge und Grower, die zu medizinischen Zwecken anbauen.

Pure Power Plant® Automatic – White Label

Stark, widerstandsfähig und hervorragend – das beschreibt sehr gut, warum die selbstblühende Version dieses Klassikers eine wahre Freude ist, egal ob man sie zum ersten oder zum millionsten Mal anbaut.

Pure Power Plant Feminisiert ist seit vielen Jahren eine beliebte und zuverlässige Sorte, die Grower mit ihren enormen Erträgen, ihrer überragenden Stärke und ihrer kurzen Blütezeit begeistert. Diese feminisierte, selbstblühende Version gibt Growern die Möglichkeit, schnell, einfach und mehrmals im Jahr qualitativ hochwertige Pflanzen anzubauen, unabhängig von ihrem Erfahrungsstand!

Pure Power Plant Automatic empfiehlt sich für Neulinge, für Menschen, die keinen besonderen grünen Daumen haben, für Leute, die mehrere Ernten pro Jahr im selben Grow-Bereich einfahren möchten, und für alle, die einen neuen Grow-Room einrichten wollen und eine Sorte brauchen, mit der sie etwaige Fehler in ihrem System ausmachen können. Sie kann indoor unter Beleuchtung und auch outdoor in warmen Klimazonen mit langen Sommern gedeihen.

Acht neue feminisierte Sorten

Als Sensi Seeds anfing, mit dem Prozess der Feminisierung von Samen zu experimentieren, erreichte das Growen zu Hause ein ganz neues Level. Während Grower bis dahin sehr genau auf ihre Pflanzen achten und die männlichen von den weiblichen trennen mussten, wurde dies dank feminisierter Samen obsolet. Heute hat man eine nahezu 100-prozentige Garantie auf weibliche Pflanzen. Im Folgenden präsentieren wir die feminisierten Sorten der neuen Classic-Redux-Serie von Sensi.

Mexican Sativa Feminisiert

Mexican Sativa Feminisiert eignet sich hervorragend für Einsteiger, gedeiht gut outdoor in kalten, nassen Klimazonen und liefert gute Erträge sowie ein energetisches High. Es ist eine aufregende und dabei erschwingliche Sorte!

Mexican Sativa Feminisiert ist die neue Expression unserer sativadominanten, allzeit beliebten Mexican Sativa. Ihr kräftiger Wuchs lässt sie beeindruckend in die Höhe wachsen und die eleganten, länglichen Blüten des Originals ausbilden. Diese Eigenschaften verdankt sie ihrer aus der mexikanischen Region Oaxaca stammenden Genetik.

Wie haben wir also diese exotische Cannabissorte an das nördliche Klima angepasst? Indem wir sie mit der berüchtigten robusten afrikanischen Sativa Durban kreuzten. Dem fügten wir einen Spritzer pakistanischer Haschischpflanzen-Genetik hinzu, um die Blütezeit zu verkürzen. Darüber hinaus wurde auch die Kältebeständigkeit verbessert. Schließlich wurden die besten Nachkommen aus dieser Linie mit der ursprünglichen Oaxacan-Genetik rückgekreuzt.

Mexican Sativa Feminisiert ist sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Grower eine ausgezeichnete Wahl. Wer nach einer starken, erhebenden Sativa mit exotischem Geschmack sucht, muss nicht weiter suchen! Diese feminisierten Samen wachsen sowohl indoor als auch outdoor gut. Grower in kalten und kühlen Klimazonen kommen besonders in den Genuss der Widerstandsfähigkeit dieser Sorte – und auch ihr Preis wird alle begeistern.

Jamaican Pearl Feminisiert

Holen Sie sich die karibische Sonne in Ihren Garten! Die feminisierten Jamaican-Pearl-Samen gedeihen in kühlen Klimazonen und liefern Ernten süßer, in den Himmel ragender Sativa-Qualität.

Die kräftige und produktive Jamaican-Pearl-Pflanze ist unter Growern allerorts ein Favorit. Geschaffen aus Early Pearl, eine unserer ältesten und zuverlässigsten Outdoor-Sativas, und einer Mischung ausgewählter karibischer Sorten, sind die feminisierten Jamaican-Pearl-Samen überwiegend sativadominant .

Natürlich angebautes Cannabis bietet die wunderbare Möglichkeit, Sonnenenergie für einen kalten Winter zu speichern, also sollte man unbedingt die feminisierten Jamaican-Pearl-Samen aussähen und die aus ihnen entstehenden Pflanzen so viel Sonne wie möglich tanken lassen!

Unsere mächtige, exotische, feminisierte Sativa belohnt Cannabispatienten und freizeitliche Konsumenten mit leicht zu erzielenden und dennoch üppigen Ernten. Dieses süße Cannabis sorgt für ein köstliches Geschmackserlebnis und ein herrliches, goldenes High, das den Körper wie ein Sonnenstrahl wärmt – von Kopf bis Fuß!

Durban Feminisiert

Unser robustes südafrikanisches Sativa-Kraftpaket kann überall gedeihen. Wer eine leicht anzubauende Sativa möchte, die potent ist, gut schmeckt und hohe Erträge bietet, sollte feminisierte Durban-Samen ausprobieren!

Durban ist mit Abstand die bekannteste afrikanische Cannabissorte. Diese klobige subtropische Sativa wächst überall im Süden Afrikas und wird überall auf der Welt gerne konsumiert. Aus den feminisierten Durban-Samen erwachsen Pflanzen, die sich perfekt für Grower aller Erfahrungsstufen eignen. Sie ist schnell blühend, pilzresistent und liefert großartige Erträge, selbst in eher mäßigen Sommern!

Durban kann in jedem Klima, von gemäßigt bis tropisch, wunderbar gedeihen. Wenn man eine Sativa in einem normalen Garten oder auf dem Balkon anbauen möchte, dann braucht man eine Pflanze, die sich leicht anbauen lässt und den einen oder anderen Fehler verzeiht. Durban Feminisiert hat all diese wichtigen Eigenschaften – sie ist widerstandsfähig, nachsichtig und wird nicht zu groß. Zudem blüht sie schnell, ist sehr produktiv und liefert potente Blüten für medizinische, aber auch für freizeitliche Zwecke.

Black Domina® Feminisiert – Sensi Seeds

Ob man nun schon einmal angebaut hat oder nicht, unsere Black Domina Feminisiert ist ein Musterbeispiel hochwertiger Indica-Genetik. Stark und drückend!

Black Domina ist eine der dunkelsten Indicas, die je geschaffen wurden, und gewinnt seit über zwei Jahrzehnten immer neue begeisterte Liebhaber. Diese feminisierte Version des phänomenalen Vierfach-Hybriden ist sowohl für neue als auch alte Fans sehr attraktiv, denn sie behält die gleichen außergewöhnlichen Eigenschaften bei und macht es dabei noch einfacher, diese zu erzielen. Sie ist superstark, unverwechselbar und ästhetisch schön.

Die feminisierten Black-Domina-Samen sind ein klassischer Redux des originalen Vierfach-Hybriden. Diese Sorte reicht aus, um in die Welt der Indica in all ihrer Komplexität einzutauchen. Sie werden feststellen, dass an diesem Ende des Cannabisspektrums sehr viel mehr ist, als nur ein starkes Stone. Mit diesen Samen erzielt man sehr einfach üppige Ernten hochwertiger Indica-Blüten, die selbst bei den anspruchsvollsten Cannabis-Dominas keine Wünsche offen lässt!

Hindu Kush® Feminisiert – Sensi Seeds

Wie der Name schon sagt, kam Hindu Kush vom Hindukusch in der Nähe Pakistans nach Europa. Die feminisierten Hindu-Kush-Samen bringen einige der stämmigsten, schnell blühenden reinen Indica-Pflanzen hervor. Diese Pflanzen sind äußerst robust und extrem widerstandsfähig, was diese feminisierten Samen auch für Neulinge interessant macht.

Hindu Kush war seit seiner Markteinführung Bestandteil zahlreicher Hybride. Sensi Seeds verwendete es unter anderem, um das beliebte Skunk Kush zu kreieren. Der jüngste Zuwachs unter diesen Hybriden ist OG Kush, womit bewiesen wäre, dass es keinen Grund gibt, derart gute Genetik nicht weiter in Zuchtprogrammen einzusetzen! Diese feminisierte Version von Hindu Kush hüllt einen alten Klassiker in ein neues Gewand.

Hindu Kush Feminisiert ist ein sehr willkommenes Mitglied der Kush-Familie und das Sensi-Team ist sich sicher, dass Sie es lieben werden. Es schmeckt und riecht genauso unverwechselbar nach Anis und Sandelholz, hat die gleichen Wachstumsmuster und auch das gleiche Ertragspotenzial wie das hochgeschätzte Original, kommt aber jetzt in einer zuverlässigen feminisierten Variante, die es einfacher als je zuvor macht, Hindu Kush anzubauen. Für eine klassische Sorte in aktualisiertem Format kann man getrost zu Hindu Kush Feminisiert greifen!

Jack Herer Feminisiert

Der Vorteil von Jack Herer ist, dass es im Wesentlichen alles hat, was man von einer Indoor-Cannabissorte erwartet. Indica und Sativa in perfekter Einheit, ertragreiche Pflanzen, die unzählige Trichome bilden, eine großartige Wirkung und dazu Aromen, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Der Nachteil ist, dass es für Einsteiger schwer sein kann, das Maximum aus Jack Herer herauszuholen, besonders wenn man Anfängerpech hat oder einige der Fehler macht, die mit dem Lernen der hohen Kunst des Indoor-Anbauens einhergehen (weshalb wir auch Cannabissamen für blutige Anfänger führen). Die feminisierte Version von Jack Herer erleichtert den Anbau dieses Juwels in Sensi Seeds’ Krone.

Genau wie beim Original bieten die aus diesen Samen wachsenden Pflanzen eine fabelhafte Kombination aus indicatypischen, harzreichen Erträgen und einem exotischen Sativa-High sowie Aromen, die bisher noch von keiner anderen Cannabissorte übertroffen wurden. Nicht nur die Blüten sind so sehr mit Trichomen überzogen, dass sie durchaus silbrig-weiß aussehen können, sondern auch die kleineren Blätter und sogar einige der großen. Das ist besonders für diejenigen praktisch, die Haschisch oder Butter aus dem Verschnitt herstellen wollen.

Jack Herer begeistert seit weit über zwei Jahrzehnten sowohl Grower als auch Konsumenten und hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Wir freuen uns sehr darüber, diese erstklassige Sorte für alle Grower zugänglicher gemacht zu haben und können Ihr Feedback zu unseren neuen feminisierten  Jack-Herer-Samen kaum erwarten!

Afghani #1 Feminisiert 

Die originale Afghani #1 wurde gezüchtet, um den Standard für kräftige, robuste Indica-Pflanzen festzulegen, die ihren archetypischen Landrassenvorfahren treu bleiben. Die Geschwindigkeit, mit der diese Pflanzen blühen, und die Dichte ihrer Blüten geht auf diese Vorfahren zurück. Hunderte von Generationen lang labten sich afghanische Pflanzen an hochgelegenen Berghängen des Hindukusch-Gebirge an der Sonne und wurden von Jahr zu Jahr stärker und widerstandsfähiger. Als Ben Dronkers mit Samen dieser wertvollen Sorten in die Niederlande zurückkehrte, wurde der Grundstein für Afghani #1 gelegt.

Seit vielen Jahren ist diese Cannabis-Sorte ein wichtiger Bestandteil vieler neuer und aufregender Sorten, sowohl von Sensi Seeds als auch von anderen Samenbanken. Nun haben wir uns erneut dieser ultimativen Indica gewidmet, um eine feminisierte Version zu kreieren, die es wert ist, den Beisatz #1 zu tragen!

Diese schon immer leicht anzubauende lässt sich in der feminisierten Version noch leichter growen. Einsteiger und Cannabispatienten werden die robuste Pflanze und das tiefe, kraftvolle Stone, das die Blüten von Afghani #1 Feminisiert bewirken, sehr zu schätzen wissen. Wer nur eine Begrenzte Deckenhöhe zu Verfügung hat, wird die gedrungene Statur dieser Pflanze sehr begrüßen. Wenn man bedenkt, dass sie nur eine kurze Blütezeit durchläuft, wird man positiv überrascht darüber sein, wie viele Blüten sie hervorbringt! Wir sind hoch erfreut, diesen essenziellen „Afghanica“-Genotypen als feminisierte Cannabissamen-Linie auf den Markt bringen zu können.

California Indica Feminisiert

California Indica beruht ebenfalls auf unserer außergewöhnlichen Sammlung afghanischer Sorten und wurde unter Einsatz unserer zwei am meisten Harz produzierenden Afghan-Kreuzungen erschaffen: den legendären Strains Northern Lights #1 und Hash Plant. Der andere Teil des Erbguts stammt von einer gigantischen weiblichen California Orange Bud. Bemerkenswert hohe Erträge und eine ungewöhnlich starke Sativa-Tendenz gepaart mit einem hellen, würzigen Zitrusaroma machten diese Sorte zur ersten Wahl! Da das Ergebnis derart zufriedenstellend war, wurde diese Herkunft auch dazu eingesetzt, diese wunderschöne feminisierte Version von California Indica zu erschaffen.

Zitrusaromen werden normalerweise mit Sativas assoziiert, wobei Sorten wie White Label White Diesel und White Diesel Haze für ihre Grapefruitnoten bekannt sind. California Indica Feminisiert bringt mit dem süßeren, nach Mandarinen anmutenden Geschmack auch Indica-Liebhaber in den Genuss diese fruchtigen Aromen.

Obwohl diese Sorte zutiefst entspannend wirkt, bewirkt sie keineswegs einen „Couchlock“, weshalb man sie getrost auch tagsüber rauchen kann, wenn man Stress abbauen oder sich entspannen und trotzdem noch seine Pflichten erfüllen möchte! Da es sich um eine feminisierte Cannabissorte handelt, kann man sie natürlich auch noch einfacher anbauen als die reguläre Version.

Es kommt selten vor, dass Sensi Seeds neue Sorten herausbringt, obwohl es kein Geheimnis ist, dass das Unternehmen kontinuierlich an der Entwicklung neuer Genetik arbeitet. Dieser Prozess erfordert jedoch jahrelange akribische Arbeit, bis eine Sorte für die Markteinführung bereit ist.

„Unsere langjährigen Kunden bekundeten ihr Interesse daran, dass wir feminisierte und selbstblühende Sorten entwickeln. Nach reiflicher Überlegung haben wir uns schließlich gerne dazu bereit erklärt“, sagt Ravi Spaarenberg, Direktor von Sensi Seeds.

Jetzt sind diese selbstblühenden und feminisierten Samen für jedermann erhältlich. Wer schon immer nach Sorten gesucht hat, die man unter suboptimalen Bedingungen anbauen kann, wird bei der Classic-Redux-Serie mit Sicherheit fündig. Wir wünschen Ihnen viel Spaß damit! Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, wie Sie sie finden!

  • Disclaimer:
    Die Gesetze und Vorschriften zum Cannabisanbau sind von Land zu Land unterschiedlich. Sensi Seeds rät Ihnen daher dringend, Ihre lokalen Gesetze und Vorschriften zu befolgen. Handeln Sie nicht im Widerspruch zum Gesetz.

Comments

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

  • Profile-image

    Sensi Seeds

    Das Sensi Seeds Redaktionsteam besteht aus Botanikern, medizinischen und juristischen Experten sowie renommierten Aktivisten wie Dr. Lester Grinspoon, Micha Knodt, Robert Connell Clarke, Maurice Veldman, Sebastian Marincolo, James Burton und Seshata.
    Weiterlesen
Scroll to Top